HE.RO Srl - Via Verano, 187
Postal-Burgstall
39014(BZ)
P.iva 02958340214
Contattaci:
info@gilfenstein.it
Tel:
+39 0473 320439
+39 349 7619754

SAUVIGNON BLANC

 

Die Rebsorten werden nach dem Guyot-System auf einer Meereshöhe von 400 Metern auf den Lehmböden angebaut. Zum optimalen Reifezeitpunkt werden die Trauben bei kontrollierter Temperatur verarbeitet, um ihre Aromen zu bewahren. Der Gärungsprozess findet bei kontrollierter Temperatur von 16°C in Stahlbehältern statt. Diese Weinverarbeitung bei niedriger Temperatur trägt zur Einzigartigkeit des Geschmacks und Aromen bei. Das exotische und feine Bukett präsentiert sich mit fruchtigen Noten – wie Mango, Papaya, Limette, Pampelmuse – und krautartigen Aromen wie Melisse und grüner Tee. Mineralische Komponenten – beispielsweise Feuerstein – verleihen dem Wein eine gute Säure. Dem feinen bitteren Nachgeschmack folgt die volle und kräftige Harmonie im Gaumen.
WEINBRIEF

sauvignon
gewurtz

GEWÜRZTRAMINER

 

Die Weinberge werden nach dem System der Trentiner Pergel auf 300 Metern Meereshöhe auf sandigen und porphyrhaltigen Böden angebaut. Wenn den phenolischen Reifezustand erreicht wird, werden die Trauben bei kontrollierter Temperatur verarbeitet, um ihre ausgeprägten und charakteristischen Aromen zu bewahren. Der Gärungsprozess findet in Stahlfässern bei kontrollierter Temperatur von 16°C statt. Die niedrige Temperatur garantiert einzigartige und unverwechselbare Aromen, die sich im Gaumen frisch, fruchtig und mineralisch präsentieren. Außerdem ist das komplexe Bukett von guter Säure und einem runden anhaltenden Abgang geprägt.  In der Nase öffnen sich leicht würzige und fruchtige Noten von Nelken, Lychee, Mango und Zitronengras, die zur Harmonie und Persistenz dieses Weines beitragen.

WEINBRIEF

PINOT NOIR

 

Die Blauburgundertrauben sind in Drahtrahmenform auf 500 Metern Meereshöhe auf detritischen kalkhaltigen Moränenböden angebaut. Nach dem Abbeeren werden die Trauben intakt in Stahlbehältern für ungefähr 10 Tage bei einer Temperatur von 25°C vergären lassen. Vor der Abfüllung wird der Wein für 6 Monate ausgebaut. Ein kräftiges, intensives Rubinrot prägt den Blauburgunder zusammen mit eleganten Aromen wie Beeren, Erdbeeren. Der Nachgeschmack präsentiert sich mit einem feinen und anhaltenden Abgang, den durch runde Gerbstoffe und gute Säure charakterisiert wird.

WEINBRIEF

pinotnoir
lagrein

LAGREIN

 

Die Rebstöcke werden nach dem Guyot-System auf einer Meereshöhe von 300 Metern auf Schwemmböden angebaut.  Sobald den idealen Reifegrad erreicht wird, werden die abgebeerten Trauben intakt der Mazeration unterzogen und werden in Stahlbehältern für ungefähr 15 Tage bei einer Temperatur von 24°C vergären lassen. Vor der Abfüllung wird der Wein für 6 Monate ausgebaut. Der Wein präsentiert sich dunkel, dicht und leicht violett. Das komplexe Bukett ist geprägt von feinen Aromen, wie Lakritze, Nelken und Vanilleschoten. Schwarzer Tee, Blaubeeren und runde Gerbstoffe verleihen diesem Lagrein Persistenz und einem großen Lagerpotential.

WEINBRIEF